Aktuelles

Neues in der Landlust

An den Tagen 12. & 19. & 26. August bleibt das Gasthaus "Eiflers Zeiten" aufgrund von Feierlichkeiten geschlossen.

Wir bitten höflich um Verständnis...

Sommerpause im Restaurant "Bembergs Häuschen"

Wir gehen am 17. Juli in unseren kreativen Sommerurlaub und sind dann ab Freitag, 25. August 2017 wieder für Sie da.

HÄPPCHEN BRETTCHEN statt FLAMMKUCHEN

Schon seit März befindet sich der holzbefeuerte Backofen im Ruhestand. Flammkuchen gibt es seit dem nicht mehr auf unserer Speisekarte.
Dafür haben wir neu bei uns das HÄPPCHEN BRETTCHEN. Verschiedene kleine Leckereinen wie z.B. Pflaumen im Speckmantel oder hausgeräucherter Schinken zum Knabbern vorweg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

SAVE THE DATE - Eifel Gourmet Festival 2018

Auch nächstes Jahr geht´s kulinarisch wieder rund bei uns. Zum Vormerken hier schon mal das Datum: 13. - 16. April 2018.
Sobald das Programm steht, geben wir es natürlich sofort bekannt.

Gastronomie

Eine moderne Interpretation der deutschen sowie der Eifler Küche wird Ihnen in der Landlust Gastronomie Burg Flamersheim geboten. Der Chefkoch Oliver Röder lässt dabei im wesentlichen Produkte aus deutscher Erzeugung, speziell aus der Region Eifel, in seine Küche einfließen.
(siehe Bildergalerie)

Im Bembergs Häuschen „Das Restaurant“ gibt Oliver Röder seine eigene Interpretation der deutschen Küche wieder, und lässt dabei seiner Kreativität freien Lauf.

Im Eiflers Zeiten „Das Gasthaus“ ist das Angebot ein Querschnitt aus den vergangenen Tagen der Eifel. Spezialitäten der deutschen Regionalküche sollen originell, begeisternd und phantasievoll kreiert werden. Alte Gerichte nach Rezepten vergangener Generationen finden immer wieder hier und da Einflüsse. Erinnerungen an „Großmutters Küche“ werden bei dem Einen oder Anderen geweckt werden.

Oliver Röder zog es bereits mit 16 Jahren aus dem Norden Niedersachsens an den fernen Tegernsee, um im „Parkhotel Egerner Hof“ das Handwerk des Kochs zu erlernen. Hier bekam er die Möglichkeit, Erfahrungen in der bodenständig–deftigen und gehoben–filigranen Küche zu erwerben.

Nach den Lehrjahren unter der Küchenleitung von Michael Fell (1 Stern Guide Michelin) im Restaurant „Dichterstub’n“, führten ihn seine Wege zum „Michael Moore Restaurant“ London, zu Gerd Eis' (1 Stern Guide Michelin) Restaurant „Ente“ im Nassauer Hof Wiesbaden, „Bayerischer Hof“ München und zu Christian Jürgens (2 Sterne Guide Michelin) auf die „Burg Wernberg“.

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

Jeunes Restaurateurs d'Europe
Mitglied in der Vereinigung
Jeunes Restaurateurs d'Europe
1 Stern im Guide Michelin
1 Stern im
Guide Michelin
16 Punkte im Gault Millau
16 von 20 Punkten im
Gault Millau
3 Punkte im Feinschmecker
3 von 5 F's im
Feinschmecker
Deutscher Gastronomiepreis 2013
Gewinner des
Deutschen Gastronomiepreises 2013

Kontakt

Johannes von Bemberg
Oliver Röder

Burg Flamersheim
53881 Euskirchen

(Anfahrt über Sperberstraße)

Tel. 02255 – 94 57 52
Fax 02255 – 94 57 61

Email: info@landlustburgflamersheim.de

Veranstaltungen im

< >

Partner der Landlust